Engpassmanagement

Karl Kruse ist spezialisiert auf die Unterstützung globaler OEM- und EMS-Kunden, indem Allokation, Engpässe, EOL und veraltete Ersatzteilbeschaffung effektiv gemindert werden.

Unsere hochspezialisierte Infrastruktur garantiert optimale Ergebnisse in kürzester Zeit.

Karl Kruse Vorteile und Leistungen:

  • Weltweite Suche nach Bauteilen
  • Zugriff auf Material über direkten Komponentenhersteller und OEM / CEM
  • Engpasslösungen
  • EOL /Obsolescence Lösungen
  • Sofortiger Zugriff auf weltweite Liefer- und Preisinformationen
  • Geringere Wahrscheinlichkeit, dass Engpässe auftreten und der Lagerbestand ausgeglichen wird
  • Verfügbare Software für die Teilekreuzung, die an die AVLs unserer Kunden gebunden ist
  • In-stock inventory, inspected in original factory packaging, ready for same-day shipping

Senden Sie einfach eine Angebotsanfrage, oder wenn Sie mehrere Teilenummern oder eine Tabelle / Stückliste haben, können Sie Ihre vollständige Liste per E-Mail an info@kruse.de senden. Telefonisch sind wir unter + 49-211 27403530 erreichbar.

Kosteneinsparung

COST-SAVING-SERVICE und PPV (Kaufpreisabweichung)

Profitieren Sie von erheblichen Einsparungen bei Ihren bestehenden Komponentenverträgen, indem Sie Ihre Stückliste von unserem Kruse CRP-Team überprüfen lassen und Ihnen regelmäßig Angebote für Ihre Artikel unterbreiten, sobald weltweit niedrigere Preise verfügbar sind. Karl Kruse ist in der Lage, Einsparungen zu erzielen, die Ihnen helfen, Ihre Kostenreduzierungskennzahlen zu übertreffen, ohne Ihre bestehende Lieferkette zu unterbrechen.

Unsere Kunden nutzen diese Informationsplattform, um wichtige Entscheidungen zu treffen über:
  • Jährliche und vierteljährliche Direktverhandlungen zur Kostensenkung
  • Benchmarking und Kostenoptimierungsübungen
  • Durchführen einer Lebenszykluskostenanalyse
  • Entlastung hoher Lagerbestände bei Produktionstypen
  • Lösung konkreter Probleme in ihrer Lieferkette
  • Projekt-oder Jahresbedarf Beschaffung

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen. Sie können Ihre vollständige Liste oder Ihre Anforderungen per E-Mail an info@kruse.de mailen oder Sie erreichen uns telefonisch unter + 49-211 27403530 um Unterstützung zu erhalten.

Reverse Logistics

Die Reverse Logistics gilt für alle Vorgänge im Zusammenhang mit der Wiederverwendung von Produkten und Materialien. Es ist „der Vorgang, Güter von ihrem typischen Endbestimmungsort zu Zwecken der Bewertung oder ordnungsgemäßen Entsorgung zu bewegen“.

Reverse Logistics ist ein lange übersehenes Element im Fulfillment-Zyklus der Unterhaltungselektronik. Während die Vorwärtslogistikbefehle fokussiert sind (der Produktfluss von der Fabrik zum Endverbraucher), findet die Rückwärtslogistik statt, nachdem ein Produkt den Kunden erreicht hat

Die Reverse-Supply-Chain-Logistik von Karl Kruse umfasst:

  • Entsorgung von IT-Assets: Globale, sichere und gesetzeskonforme Entsorgungsdienstleistungen für IT-Assets am Ende ihrer Lebensdauer, einschließlich Löschung und Entsorgung von Daten, Recycling und Wiedervermarktung von Systemen und Komponenten.
  • Distribution elektronischer Komponenten: Distributions- und Qualitätskontrollprogramme für elektronische Komponenten basierend auf umfangreichen Testmöglichkeiten, integrierten Systemen, Brancheninformationen und einer globalen Marktpräsenz.
  • Produktretourenmanagement: Wertrückgewinnung durch unseren Asset-Vertrieb und die Wiedervermarktung von Materialien zurück in die globale Lieferkette.
  • Service Spare Parts Management: Optimierung des Lagerbestands und Reduzierung des Risikos von überschüssigen Ersatzteilen mithilfe unserer Planungsprozesse, um die Wartungsfreundlichkeit und den Gesamtumsatz zu verbessern.

Einkaufsleitlinien

Für eine langfristige und erfolgreiche Zusammenarbeit, ist unserer weltweit tätiges Einkaufteam ständig auf der Suche nach den besten Lieferanten. Von der Leistungsfähigkeit unser Lieferanten, hängt der Unternehmenserfolg von Karl Kruse in hohem Maße ab. Deshalb sind wir ständig auf der Suche nach den besten Partnern für eine langfristige und erfolgreiche Zusammenarbeit.

In unmittelbarem Zusammenhang mit der Zufriedenheit unserer Kunden, steht die kontinuierliche Verbesserung unserer Produkte und Lieferanten.

Unsere Lieferanten und Partner tragen maßgeblich dazu bei, eine hohe Produktqualität zu liefern und damit unsere Ansprüche an Qualität sicherzustellen.

Wenn Sie gerne an der Entwicklung neuer, innovativer Ideen arbeiten, stets kostenbewusst agieren und hohe Qualitätsansprüche stellen, erhalten Sie beste Voraussetzungen für eine partnerschaftliche Kunden-Lieferanten-Beziehung.

Qualitätsverantwortung
Qualität ist die Grundlage unseres Erfolges als Organisation und ein fester Bestandteil unser Kultur und Philosophie. Wir verfolgen eine Null-Fehler-Zielsetzung bei Zukaufteilen, Sach- und Dienstleistungen und beziehen und beziehen unsere Partner daher aktiv in den Entwicklungsprozess aktiv mit ein.

Lieferantenentwicklung
Wir brauchen leistungsfähige und innovative Lieferanten für Waren und Dienstleistungen, mit denen wir langfristig aufgeschlossen und fair zusammenarbeiten.Wir respektieren unsere Lieferanten als unabhängige Auftragnehmer und fördern aktiv die Lieferantenentwicklung.

Umweltbewusstsein
Für die Umwelt, nehmen wir unsere Verantwortung ernst und berücksichtigen dies bei der Auswahl von Materialien, Verpackung, Entsorgung und Logistik.

Fairness und Transparenz

Wir treffen unsere Kaufentscheidungen ausschließlich unter sachlichen und nachvollziehbaren Kriterien . Wenn es um die Auswahl von Lieferanten, Bewertung der Lieferantenleistung und Umsetzung von Zielen geht, stimmen wir uns intern ab und gehen nach einheitlichen Kriterien und Verfahren vor.

Wir verzichten wir grundsätzlich auf alle Formen der Vorteilsnahme, Um allen Beteiligten die für dieses Ziel notwendige Unabhängigkeit zu gewähren.

Kundenzufriedenheit
Unsere Einkaufsziele werden maßgeblich von den Bedürfnissen und der Zufriedenheit unserer Kunden beeinflusst. Wir von unseren Lieferanten dasselbe, was wir unseren Kunden bieten: beste Kombination aus Funktion, Lieferung, Qualität,Termintreue und Preis. Die Erreichung der Qualitätsziele ist dabei unabdingbare Voraussetzung.

Globalisierung
Wir schaffen für unser Unternehmen Wettbewerbsvorteile durch eine international ausgerichtete, systematische Einkaufsmarktbearbeitung.

Ständige Verbesserung
Wir verbessern kontinuierlich die Strukturen und Abläufe in dem gesamten Einkaufsprozess. Anspruchsvolle Supply-Chain-Management Strategien und Best-Practice-Lösungen sind die Basis unserer Arbeit.

Einkaufsbedingungen

Allgemeinen Einkaufsbedingungen“ (AEBs)

Mit unseren „Allgemeinen Einkaufsbedingungen“ (AEBs) informieren wir neue Lieferanten von Karl Kruse GmbH & CO KG über die rechtlichen Rahmenbedingungen, sodass diese vor Beginn der Zusammenarbeit ausreichend geprüft werden können. Auf Basis unsere AEBs erfolgen grundsätzlich Unsere Bestellungen und sonstigen Vertragsabschlüsse.

Die „Allgemeinen Einkaufsbedingungen“ finden Sie hier: Karl Kruse_Einkaufsbedingungen

Nachhaltigkeit

Umweltpolitik der Karl Kruse GmbH & CO KG

Karl Kruse GmbH & CO KG ist der Ansicht, dass unser Unternehmen dafür verantwortlich ist, unseren Betrieb nachhaltig zu führen und gute Umweltpraktiken zu erreichen.

Aus diesem Grund haben wir haben uns der kontinuierlichen Verbesserung unserer Umweltverträglichkeit und der Reduzierung der Umweltbelastungen durch uns als wesentlichem und grundlegendem Teil unserer Geschäftsstrategie und betrieblichen Methoden verschrieben.

Es ist unser vornehmliches Ziel, für all unsere Mitarbeiter, Kunden, und Lieferanten dazu zu ermutigen, das Gleiche zu tun. Dies ist nicht nur im für alle wirtschaftlich sinnvoll, sondern auch im Sinne der Erfüllung unserer Pflichten gegenüber den zukünftigen Generationen.

Unsere Grundsätze sind:
  • Minimierung unseres Abfalls und die anschließende maximal mögliche Wiederverwendung oder Abfallverwertung.
  • Minimierung des Energie- und Wasserverbrauchs in unseren Fahrzeugen und Gebäuden.
  • Förderung der Nutzung alternativer Transportmöglichkeiten und, sofern möglich, von Fahrgemeinschaften und Nutzung von Unternehmensfahrzeugen mit Rücksichtnahme auf die Umwelt, soweit dies vernünftigerweise möglich ist.
  • Anwendung der Prinzipien kontinuierlicher Verbesserungen hinsichtlich Luft-, Wasserverschmutzung.
  • Soweit möglich Erwerb von Leistungen und Produkten, die der Umwelt am wenigsten schaden und Ermutigung anderer, das Gleiche zu tun.
  • Bewertung der Umwelteinflüsse aller neuer Produkte und Verfahren vor ihrer Einführung.
  • Jährliche Aktualisierung unserer Umweltpolitik in Abstimmung mit Gesellschaftern, Kunden und Personal.
  • Berücksichtigung von Umweltfaktoren bei der betrieblichen Planung, der Unternehmensphilosophie und der Art der Projekte, an denen wir arbeiten.

Für alle Fragen zur Umweltpolitik kontaktieren Sie bitte:
Alexander Kruse
QMB

Email : akruse@kruse.de
Telefon : +49 211 27403530

Globale Präsenz

Kontinuierliches Wachstum,weltweit bekannt

1951 wurde Karl Kruse in Düsseldorf gegründet. Heute – Kunden in aller Welt vertrauen auf unsere Lösungen.

Wer den Markt kennt, weiß: Grenzen existieren nur noch auf der Landkarte, die Fülle von Anbietern ist enorm. Weswegen also selbst die Stecknadel im Heuhaufen suchen? Wenn Sie eine bestimmte Komponente suchen, vertrauen Sie einfach auf unseren weltweit agierenden Service und unsere leistungsfähigen Datenbanken und Mitarbeiter. Sollten wir z.B. Ihr Wunsch-Bauteil nicht in unserem umfangreichen Lagerbestand führen, finden unsere Spezialisten es für Sie. Schnell und zu einem akzeptablen Preis. Egal, wo auf der Welt, denn wir stehen in laufendem Kontakt zu unseren Geschäftspartnern in über 50 Ländern.

In Düsseldorf ist unserer Zentrale. Es gibt weitere Büros in Berlin ,Frankreich, Indien, Italien, sowie ein Versand-Hub in Hongkong.

Geschichte

Könner kennen Karl Kruse

1951 gründete Karl Kruse in Düsseldorf die heutige Karl Kruse GmbH & Co KG – zu einer Zeit, als der Handel mit elektronischenBauteilen noch in den Kinderschuhen steckte.

In der zweiten Generation von den Brüdern Alexander und Klaus Kruse geführt, ist Karl Kruse für seine Kunden als kompetenter und zuverlässiger Partner bekannt. Über 2.500 Unternehmen schätzen unsere Art der Zusammenarbeit und nicht wenige haben dies durch jahrzehntelange Kundenbindung unterstrichen.

Wir freuen uns, mit dem Know-how von fast sechs Jahrzehnten Branchenpräsenz diesen Markt aktiv mitgestaltet zu haben: Mit innovativen Ideen und konsequenter Kundenorientierung haben wir uns als Lieferant der Wahl für contractmanufacturers (CEMs), originalequipmentmanufacturers (OEMs ) und Ingenieurbüros etabliert. Wir arbeiten sowohl auf Basis von Vertrags- als auch unabhängiger Distribution.

Geschäftsleitung

Wir sind ein Familienunternehmen

Als Familienunternehmen streben wir ein hohes Maß an Entscheidungs- und Handlungsfreiheit bei allen unseren Aktivitäten an. Karl Kruse steht für große Innovationskraft und erfolgreiches Ideenmanagement.

Seit der Gründung 1951 ist Karl Kruse in Familienhand, und die Unternehmensführung wird heute durch die zweite Generation der Familie gewährleistet.

Klaus Kruse repräsentiert Karl Kruse GmbH.Der geschäftsführende Gesellschafter und CEO verantwortet Marketing, Einkauf und Verkauf.

Alexander Kruse ist CFO und Prokurist, der sämtliche administrativen Bereiche und das Qualitätsmanagement verantwortet.Karl Kruse ist ein weltweit führender Franchise- Distributor (ISO: 9001-2015).

Mitgliedschaften

Impulse geben und vernetzen
Der kompetente Austausch mit Kunden, Forschungseinrichtungen, Herstellern und Kunden ist für uns sehr wichtig . Deshalb sind wir in zahlreichen Verbänden , Organisationen und Initiativen engagiert.

Karl Kruse ist Mitglied in folgenden Verbänden und Vereinen:

ASSODEL Italy (Electronics Distributors Association)
FBDI (Fachverband Bauelemente Distribution e.V.)
COG (Component Obsolescence Group) Deutschland e.V.